EU-Waffenrecht ist nutzlos und unnötig

EU-Waffenrecht ist nutzlos und unnötig

EU-Waffenrecht ist nutzlos und unnötig 1800 1350 Samuel Lütolf

Um den Terrorismus zu bekämpfen hat die EU ihr Waffenrecht verschärft. Als Mitglied des Schengen-Raums soll die Schweiz die entsprechenden Bestimmungen nun auch übernehmen. Dass terroristische Attentate jedoch praktisch ausnahmslos mit illegalen Waffen begangen werden, scheinen die EU-Bürokraten schlicht übersehen zu haben. Das neue EU-Waffenrecht ist ein nutzloses und unnötiges Gesetz. Es bestraft all jene, welche immer einen verantwortungsvollen Umgang mit der Waffe gepflegt haben. Gehen Sie abstimmen und legen Sie ein Nein in die Urne, damit dem EU-Kuschelkurs endlich Einhalt geboten werden kann.