Herzlich Willkommen

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Als Kantonsrat setze ich mich konsequent für unsere Freiheit ein! Denn die Freiheit und die Selbstbestimmung sind Garanten für unseren Wohlstand, einen erfolgreichen Kanton Schwyz und eine Schweiz mit prosperierender Zukunft.

Ihre Meinung interessiert mich und für Ihre Anliegen habe ich immer ein offenes Ohr. Sie dürfen mich jederzeit gerne kontaktieren.

Freundliche Grüsse
Sämi Lütolf

Newsletter abonnieren

Schädliche Behandlung beenden 150 150 Samuel Lütolf

Schädliche Behandlung beenden

Die Schweizer Demokratie zeichnet sich aus durch einen starken Föderalismus und ausgeprägte Volksrechte. Das verleiht unserem Staat eine dezentrale Struktur und Entscheide sind breit abgestützt. In einer Krise aber, muss über eine kurze Zeit zentral und vor allem schnell entschieden werden. Wenn es brennt, kann man keine Volksabstimmung abwarten um zu entscheiden ob die Feuerwehr…

Sessionsbericht 24. Februar 2021 1162 651 Samuel Lütolf

Sessionsbericht 24. Februar 2021

Die erste Kantonsrat-Session im neuen Jahr stand ganz im Zeichen von Covid-19. Das zweite Härtefallpaket wurde durch den Kantonsrat abgesegnet. Weitere Entlastungsvorschläge aus dem Parlament fanden keine Mehrheit. Im Folgenden möchte ich auf einige behandelte Vorlagen und Entscheide aus der Session vom 24. Februar genauer eingehen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und beste GrüsseSämi Lütolf…

Überparteiliches Postulat: Corona-Massnahmen lockern 1200 714 Samuel Lütolf

Überparteiliches Postulat: Corona-Massnahmen lockern

Am 19. Februar 2021 haben die Kantonsräte Samuel Lütolf und Marcel Föllmi folgendes Postulat eingereicht:«Der Bundesrat hat angekündet, den Lockdown über den 28. Februar 2021 hinaus verlängern zu wollen. Viele stark leidende KMU’s und ganze Branchen lässt er dabei in grosser Ungewissheit. Die Sorge um die Zukunft der Wirtschaft sowie um die Psyche der Bevölkerung…

JSVP findet Schulsportauflagen unverständlich und unsinnig 150 150 Samuel Lütolf

JSVP findet Schulsportauflagen unverständlich und unsinnig

Dieser Artikel ist am 5. Februar im Freien Schweizer erschienenSeit Montag findet auf den Sekundarstufen I und II der Turnunterricht nicht mehr in gewohnter Form statt. Das Schwyzer Bildungsdepartement hatte das entsprechende Schutzkonzept letzte Woche aus präventiven Gründen verschärft. Gemäss seiner Mitteilung erfolgt der Sportunterricht bis Monatsende «mittels alternativer Formen» wie etwa Yoga oder Geschicklichkeitsübungen,…

Kleine Anfrage: Corona-Massnahmen bis Ende Februar 1200 714 Samuel Lütolf

Kleine Anfrage: Corona-Massnahmen bis Ende Februar

Am 18. Januar 2021 haben die Kantonsräte Samuel Lütolf und Roman Bürgi folgende KleineAnfrage eingereicht: «Der Bundesrat hat vor dem Beschluss der zusätzlichen und verlängernden Corona-Massnahmenvom Mittwoch 13. Januar eine Vernehmlassung mit den Kantonen durchgeführt oder zumindestderen Haltung zu den Vorschlägen konsultiert. Vor diesem Hintergrund bitten wir den Regierungsrat um die Beantwortung folgender Fragen: Hat…

Sessionsbericht 16.12.2020 2560 2113 Samuel Lütolf

Sessionsbericht 16.12.2020

Die Dezember-Session befand der Schwyzer Kantonsrat unter Anderem über den Steuerfuss für natürliche und juristische Personen, die SVP-Mittelstandsinitiative, ein Geschäft zu den landwirtschaftlichen Neuschatzungen sowie über den Ayslheimkauf Degenbalm in Morschach.

Dringliches Postulat: Corona-Massnahmen zurück in die kantonale Hoheit 1200 714 Samuel Lütolf

Dringliches Postulat: Corona-Massnahmen zurück in die kantonale Hoheit

Am 14. Dezember haben die Kantonsräte Walter Duss, Max Helbling, Roman Bürgi, Thomas Haas und Samuel Lütolf folgendes Postulat eingereicht und die dringliche Behandlung beantragt: Am Freitag, 11. Dezember verkündete der Bundesrat seinen neuen Corona-Massnahmenplan. Wirr, hilflos, nicht faktenbasiert und gegen die Mehrheit der Kantone: Die neu verfügten Massnahmen sind ein Desaster. Risikogruppen sind nach…

Weiterhin für eine vernünftige Energiepolitik! 1230 864 Samuel Lütolf

Weiterhin für eine vernünftige Energiepolitik!

Leider konnten wir bei der heutigen kantonalen Abstimmung keine Mehrheit erreichen. Den Entscheid gilt es zu akzeptieren. Weiterhin werden wir uns von Seiten der SVP aber konsequent gegen unnötige neue Vorschriften, sinnlose Gesetze, neue teure Gebühren und Abgaben im Energiebereich einsetzen. Zum Bericht auf Tele1.ch

Wie viel wird das neue CO2-Gesetz die öffentliche Hand kosten? 1200 714 Samuel Lütolf

Wie viel wird das neue CO2-Gesetz die öffentliche Hand kosten?

Am 18. November 2020 haben die Kantonsräte Samuel Lütolf, Thomas Hänggi und MarkusFeusi folgende Interpellation eingereicht: Am 25. September 2020 wurde in Bern die Totalrevision des CO2-Gesetzes beschlossen. Dieliberalen Grundsätze unserer Wirtschaft werden durch dieses Gesetz total untergraben. Doch derErfolg der Schweiz beruht nicht auf bevormundenden Gesetzen, sondern auf Freiheit und Eigenverantwortung. Bis heute wird…

Sessionsbericht vom 18. November 2020 1400 934 Samuel Lütolf

Sessionsbericht vom 18. November 2020

Die Oktober-Session wurde aufgrund der stark ansteigenden Fallzahlen im Kanton Schwyz abgesagt. Am 18. November waren daher insgesamt 27 Geschäfte traktandiert. Im Fokus standen vor allem die Genehmigung der Finanzen verschiedener grosser Bauprojekte und viele Vorstösse. Nachfolgend möchte ich einige Geschäfte kurz erläutern. Glücklicherweise überwiegend positiv. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und beste GrüsseSämi Lütolf…